Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu
Rezeptideen Tomatillo

Rezeptideen Tomatillo

Wir stellen fest: Tomatillos (Berauberginen) sind bei uns immer noch kaum bekannt. Es gibt violett und grün abreifende Sorten. Sie haben einen sehr speziellen, leicht säuerlichen (an Stachelbeeren erinnernden) Geschmack. Die Pflanze ist in den Anden beheimatet und gehört zur Famile der Nachtschattengewächse. In Mexiko ist sie ein wichtiges Gemüse, welches in allen möglichen Gerichten verwendet wird (Eintöpfe, Suppen, Saucen).

Tomatillos mit Honig
Das angedorrte Blatt entfernen, die Beere oben übers Kreuz
einschneiden, einwenig Honig nach Belieben mit Butter gemischt darauf geben und im Ofen ca. 20 Minuten bei ungefähr 180°C
backen. Diese Leckerei kann zu Käse, Fleisch, Salaten oder mit Glacé gegessen werden. Wahlweise kann man die Bergauberginen natürlich auch salzig überbacken-mit Chili, Olivenöl, Salz & Chnobli.

Mexikanische Salsa Verde
Tomatillo ohne Deckblatt, geviertelte Zwiebeln, Knoblauch und Chili 10 Minuten im Wasser kochen (oder grillieren, dass gibt natürlich ein sehr feines Aroma). Koreander dazugeben, alles pürieren mit dem Mixer. In einer Pfanne Öl erhitzen, Hitze reduzieren und die Masse dazugeben und für 20 Minuten simmern. Danach mit Salz abschmecken.

Viel Vergnügen beim Ausprobieren & ä Guete!
Team biohof heimenhaus

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.