Pages Menu
Categories Menu
Getreideernte, Kartoffelernte, …

Getreideernte, Kartoffelernte, …

Wir vergleichen uns im Herbst gerne mit Eichhörnchen: Emsig und unermüdlich legen wir Vorräte an, damit wir all unsere Kund:innen auch den ganzen Winter lang mit hofeigenen Produkten beliefern können. In den Pausen vergleichen wir die Wetterprognosen und manchmal müssen wichtige Ernteprojekte kurzfristig verschoben werden, wie z.B. jetzt grad mit der Kartoffelernte: Eigentlich war geplant, dass wir diesen Donnerstag die Kartoffeln graben – doch plötzlich hiess es, dass es von Mittwoch auf Donnerstag viel Niederschlag geben wird – was uns das Kartoffelernte: Ein Team von 13 Personen (inkl. Fahrer) war ein ganzer Tag am Werk!

Graben mit der Maschine verunmöglicht hätte… Dank gehört allen Helfer:innen, welche den kurzfristigen Programmwechsel mitgetragen haben und letzten Sonntag morgen früh auf dem Acker standen, um die Knollen zu bergen. Auch bereits im Trockenen ist das Getreide (Hafer und Weizen) und die Zwiebeln – alle anderen grossen Ernteprojekte stehen jedoch noch aus: Randen, Kürbis, Rüebli, Sellerie, Rettiche, Kabis, Pastinaken, etc. Für uns ist der Herbst seit jeher die intensivste Zeit des Jahres – wenn ihr uns Gutes wollt, dann drückt uns die Daumen, dass die Nächte im Moment noch etwas milde bleiben, damit wir uns noch nicht um den Frostschutz der Kulturen kümmern müssen.

❤

Übrigens: Letztjährige Kartoffeln gibt’s aktuell zum reduzierten Preis, wer lieber frische möchte kann uns das mitteilen – bald sind aber eh alle Lagerkartoffeln aufgebraucht.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünf + neun =