Pages Menu
Categories Menu
Bye bye Summerlove …

Bye bye Summerlove …

Nun spüren wir ganz deutlich den herannahenden Winter. In den Gewächshäusern und Tunnels weichen die Sommerkulturen und machen den Winterkulturen Platz. Diese Entscheidungen tun oft auch weh – die Pflänzchen die man den ganzen Sommer gehegt und gepflegt hat plötzlich rausreissen oder die Entscheidung treffen, dass sie es nicht mehr wert sind, vor dem Frost geschützt zu werden, da die Temparatur eh nicht mehr ausreicht um Sommerfrüchte heranreifen zu lassen… Aber jedes Ende ist ja auch ein Neuanfang. Der erste Nüsslersalat ist gepflanzt; Spinat, Portulak und Salate, welche uns im Winter etwas Grün auf’s Teller zaubern auch; die Krautstiele für den Winter sind auch schon im Boden – während wir die alte Garde draussen auf dem Feld neu nach jedem Ernten wieder mit Vlies abdecken. Manche sagen, dieser Frost sei jetzt früh gekommen aber
andererseits ist es ab September immer möglich. Wenn die Temperaturen eh schon eher niedrig sind und plötzlich über Nacht der Himmel aufklart so stehen sie plötzlich alle da, starr und mit einem funkelnden, glitzrigen Silberkleid überzogen. Es ist wie ein glänzender, krönender Abschluss, bevor sie sich dann – beim Wiederauftauen – die Blätter schlapp hängen lassen, gekocht von der Kälte und die Köpfe immer weiter Richtung Boden runtergleiten lassen, wo sie noch Nahrung für Regenwürmer und Bodenlebewesen sind bevor sie für diese Saison ganz verschwinden…

Merci Sommer, für all das Feine – Hallo Herbst!
Ä Guete wünscht Team biohof heimenhaus

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

elf + fünf =

xxxnxx
aflamsex
arab xnxx
xnxx hd
xxx free porn